Navigation

Labradorhündin Cindy

Anfang April wurde die sechsjährige Labradorhündin Cindy in unserer Klinik vorgestellt. Sie war gerade eben beim Spaziergang von einem anderen Hund angegriffen worden. Dabei hatte sie sich Bissverletzungen am linken Vorderbein zugezogen.

Einer der Einbisse, die die Haut perforiert hatten, war bis in die Tiefe sondierbar. Diese Wundhöhle erhöhte das Infektionsrisiko der Verletzung enorm. Knochen und Sehnen waren glücklicherweise nicht beschädigt.

Bissverletzungen können sich im Allgemeinen sehr leicht entzünden, da gerade die Mundflora von Hunden und Katzen viele Keime enthält, die beim Biss in die Wunde übertragen werden können. Wird die Wunde nicht baldmöglichst gereinigt und das Tier antibiotisch versorgt, besteht die Gefahr einer Wundinfektion. Bildet sich beim Biss eine Wundhöhle, so ist diese meist schwieriger von Schmutz zu befreien. Es entsteht ein warmes, feuchtes Klima und somit ein idealer Nährboden für die Entwicklung eingebrachter Keime. In vielen Fällen wird eine Verletzung gar nicht bemerkt. Der entstehende Abszess muss dann in Sedation eröffnet, gereinigt und drainagiert werden. Ein Aufschub, nicht selten bei freigängigen Katzen, kann katastrophale Folgen haben.

Bei Cindy wurde die Bissverletzung zunächst rasiert und mit einer speziellen Lösung gespült. Die Hündin bekam ein Antibiotikum und einen Entzündungshemmer verabreicht. Auf eine chirurgische Versorgung unter Sedation konnte zunächst verzichtet werden, da sich die Prognose nach der zügigen Versorgung als sehr gut darstellt.

Anfahrt

Kleintierklinik Frankenthal

Beindersheimer Str. 77
67227 Frankenthal

Tel. 06233 770820
Fax. 06233 7708229

Karte anzeigen

Überweisung

Für überweisende Tierärzte

An dieser Stelle finden Sie als überweisender Tierarzt das Überweisungsformular. Sie können uns entweder online oder per Fax alle Angaben zukommen lassen.

Online-Überweisung

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 19:00 Uhr

Um Wartezeiten möglichst kurz zu halten, bitten wir um Terminvereinbarung.

Notdienst
Außerhalb der Terminsprechstunde, Samstag, Sonntag und Feiertags
(Für die Behandlung im Notdienst fallen höhere Kosten an, Abrechnung nach GOT)

Im Notfall erreichen Sie uns Tag und Nacht

24 Stunden Tiernotdienst: 06233 770820

Feedback

Ihre Meinung ist uns wichtig. Daher haben Sie die Möglichkeit uns über unser Feedback-System zu sagen, was Ihnen gefällt oder was wir besser machen können.

Feedback geben

Mitgliedschaften