Navigation

Rüde "Rusty“

Anfang April wurde der 6 jährige Rüde „Rusty“ wegen Leistungsabfall vorstellig. Der Hund zeigte neben beidseitiger Lahmheit auf der Hinterhand eine generalisierte Abnahme von Muskelmasse. Grad bei langhaarigen Tieren fällt dies oft sehr spät auf, wenn auch die Muskulatur im Kopfbereich abnimmt. Rusty wirkte sehr ausgezehrt und kraftlos.

Die allgemeine Untersuchung erbrachte nichts Neues. Im Blutbild ließen sich keine Unregelmäßigkeiten feststellen. Spezialwerte zur höheren organischen Abklärung wurden in ein Fremdlabor geschickt, aber auch diese brachten keine neue Erkenntnis.

Nach einer Muskelbiopsie im Kopfbereich wurde Material zu einem Experten in München geschickt. Dieser stellte lediglich fest, dass eine subakute, milde Myositis vorläge.

Der Check der Neurotransmitter brachte dann den Hinweis auf den Test, der letztlich zur Diagnose führen sollte – ein Neosporen Antikörper Test.

Neosporose canis ist eine parasitäre Erkrankung, die von Einzellern verursacht wird. Sie ähnelt sehr der Toxoplasmose. Die Kenntnisse über die Neosporose sind, obwohl sie weltweit auftritt, in Deutschland noch gering. Über kontaminiertes Futter oder Wasser werden sporulierte Oozysten aufgenommen. Der Hund fungiert als Zwischenwirt. Im Nervengewebe oder der Muskulatur bilden sich Gewebszysten, die sich dann dort weiterentwickeln. Wird die Krankheit nicht identifiziert, verläuft sie meist tödlich. Die Symptome reichen von Kopfschiefhaltung, Leberentzündung, über Muskelschwund, Tremor bis hin zu Lähmungen und Meningitis.

Rusty wurde einer vierwöchigen Therapie mit speziellen Antibiotika unterzogen. Die folgende Kontrolluntersuchung zeigte – Rusty ist geheilt. Momentan sind seine Organe, speziell Leber und Niere unter laufender Beobachtung, da das Verstoffwechseln von Medikamenten über solch eine Zeit stets Probleme bereitet. Seine Prognose jedoch ist sehr gut.

Anfahrt

Kleintierklinik Frankenthal

Beindersheimer Str. 77
67227 Frankenthal

Tel. 06233 770820
Fax. 06233 7708229

Karte anzeigen

Überweisung

Für überweisende Tierärzte

An dieser Stelle finden Sie als überweisender Tierarzt das Überweisungsformular. Sie können uns entweder online oder per Fax alle Angaben zukommen lassen.

Online-Überweisung

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 19:00 Uhr

Um Wartezeiten möglichst kurz zu halten, bitten wir um Terminvereinbarung.

Notdienst
Außerhalb der Terminsprechstunde, Samstag, Sonntag und Feiertags
(Für die Behandlung im Notdienst fallen höhere Kosten an, Abrechnung nach GOT)

Im Notfall erreichen Sie uns Tag und Nacht

24 Stunden Tiernotdienst: 06233 770820

Feedback

Ihre Meinung ist uns wichtig. Daher haben Sie die Möglichkeit uns über unser Feedback-System zu sagen, was Ihnen gefällt oder was wir besser machen können.

Feedback geben

Mitgliedschaften