Navigation

Mischling Sammy

Der ca. 9 jährige Mischling Sammy wurde uns vorgestellt, da er zuhause nicht aufstehen konnte und apathisch war. In der Klinik zeigte der Hund außer Untertemperatur einen verlangsamten Herzschlag. Die Blutuntersuchung zeigte neben erhöhten Nierenwerten auch einen erhöhten Kalium Gehalt. Um eine Nebennierenunterfunktion auszuschließen wurde ein Stimulationstest durchgeführt. Dabei war der Cortisolwert nach Stimulation unverändert und die Diagnose somit klar: Morbus Addison (Hypoadrenokortizismus oder auch Nebenniereninsuffizienz).

Nebennierenkortizismus bezeichnet einen Mangel an Mineralo- und Glukokortikoiden. Erstere sind für die Kontrolle des Natrium- und Kaliumstoffwechsels verantwortlich und regeln darüber den Flüssigkeitshaushalt des Körpers. Fehlen sie, kann das zur reduzierten Ausscheidung von Kalium und zur fehlenden Aufnahme von Natrium führen. Kaliumüberschuss wirkt schädigend auf das Herz. Natriummangel führt zur vermindertem Blutvolumen und damit zu einer Minderdurchblutung von Nieren und anderen Geweben. Ein Mangel an Glukokortikoiden (Cortisol) kann Durchfall, Erbrechen, Gewichtsverlust, Schwäche und Lethargie bedingen. Hund mit Morbus Addison sind sehr stressanfällig und können eine Addison Krise mit Kreislaufentgleisung entwickeln, die lebensbedrohlich sein kann. Diese stellt sich symptomatisch so dar wie bei Sammy.

Als Ursache der Nebenniereninsuffizienz wird meist eine Schädigung angenommen, diese kann immunmediiert, in Folge eines Tumors oder durch eine Durchblutungsstörung ausgelöst werden. Die Tiere erkranken überwiegend im Alter von 4-6 Jahren, eine Diagnose wird aber oft erst wesentlich später gestellt. Bei Rassen wie bspw. Bearded Colli, Leonberger, West Highland Terrier, Rottweiler, Pudel und Dänische Dogge ist ein erhöhtes Risiko bekannt.

Nach der Injektion von Corstison und Zycortal (Mineralokortikoid-Substitution) ging es Sammy schnell besser, schon am Abend stand er schwanzwedelnd in seiner Box und hatte Hunger. Zukünftig muss er zwar Medikamente einnehmen, kann damit aber ein ganz normales und hoffentlich noch sehr langes Hundeleben genießen. 

Anfahrt

Kleintierklinik Frankenthal

Beindersheimer Str. 77
67227 Frankenthal

Tel. 06233 770820
Fax. 06233 7708229

Karte anzeigen

Überweisung

Für überweisende Tierärzte

An dieser Stelle finden Sie als überweisender Tierarzt das Überweisungsformular. Sie können uns entweder online oder per Fax alle Angaben zukommen lassen.

Online-Überweisung

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 19:00 Uhr

Um Wartezeiten möglichst kurz zu halten, bitten wir um Terminvereinbarung.

Notdienst
Außerhalb der Terminsprechstunde, Samstag, Sonntag und Feiertags
(Für die Behandlung im Notdienst fallen höhere Kosten an, Abrechnung nach GOT)

Im Notfall erreichen Sie uns Tag und Nacht

24 Stunden Tiernotdienst: 06233 770820

Feedback

Ihre Meinung ist uns wichtig. Daher haben Sie die Möglichkeit uns über unser Feedback-System zu sagen, was Ihnen gefällt oder was wir besser machen können.

Feedback geben

Mitgliedschaften